I’ve got all. All I need. And all I need is good company.
— Ryan Inglis
 
 

Der aus England in die bayerische Landeshauptstadt gezogene Singer-Songwriter Ryan Inglis hat bereits nach kürzester Zeit auch in der deutschen Musiklandschaft seinen ganz eigenen Weg gefunden. Nach dem erfolgreichem Debut Album „7 Blank Tiles“ gelang Ryan mit der ersten Singleauskopplung „Secret“ seiner Platte „The Time Is Now“ auf Anhieb der Sprung an die Spitze der Amazon Rock & iTunes Singer/Songwriter Charts. „Secret“ fand bei zahlreichen Radiosendern und Zuhörern in ganz England großen Anklang und wurde zum Erfolg. Kein Wunder also, dass Ryan noch vor seinem Umzug nach Deutschland auch „Munich Song Slam Champion“ des Jahres 2015 wurde.

Ryans Songs haben Ohrwurmcharakter. Der Wahlmünchener besitzt eine ganz besondere Art, Gitarre zu spielen. Sei es zu zupfen, zu klopfen, zu schrammen oder zu schlagen – seine einzigartige Spielweise ist Ausdrucksform seiner Gefühle. Diese Gitarrenklänge, gepaart mit einer klaren, warmen Stimme, ganz viel Gefühl und einer starken Bühnenpräsenz sind Garant für ein unverwechselbares musikalisches Erlebnis, bei dem man seine Seele baumeln lassen

 

In den letzten beiden Jahren hat der Wahlmünchner die Welt bereist, Konzerte in zahlreichen Ländern gespielt und sich zu neuen Songs inspirieren lassen. Seine tiefe Verbundenheit mit dem Fremden, dem Anderen und dem Selbst spiegelt sich in Ryans Songtexten wieder. In diesen beschäftigt sich der Sänger mit diversen Themen, die uns allen nur allzu vertraut sein dürften – wie zum Beispiel der schmale Grat zwischen Freude und Angst, Glück und Verzweiflung. Verpackt in mitreißende Rhythmen und ergreifende Texte, lässt man sich gerne von solchen Liedern auf eine musikalische Riese entführen.

Für 2019 stehen neben der Veröffentlichung neuer Singles, sowie der Produktion des neuen Albums, vor allem zahlreiche Konzerte im In- und Ausland auf seiner Agenda. Bei der Frage, was von alldem er am liebsten mache, muss Ryan Inglis nicht lange nachdenken: „Live spielen!“ Und sein musikalisches Konzept? „Pop, Rock und Soul mit Vielfalt und Ideen mischen. Das ist dann ein musikalischer Spiegel verschiedenster Lebensrealitäten und Emotionen.“

Photo Credit: Nils Schwarz